LOADING

Type to search

Turismo

Eine detaillierte Anleitung zum Reisen in der Carretera Austral, Chile

Share

Die Carretera Austral zu bereisen, kann für jeden ein lebenslanges Abenteuer werden. Die legendäre Südstraße bietet eine unglaubliche Landschaft, ein einzigartiges Ökosystem und ein aufregendes Gefühl, in der Wildnis zu sein. Wenn Sie abseits der ausgetretenen Pfade neue Orte entdecken, wilde Wanderungen unternehmen und wunderbare Menschen treffen möchten, ist das chilenische Patagonien der richtige Ort für Sie.

Wir haben einen Monat lang die Region erkundet mehrere WanderungenIch habe viele abgelegene Orte besucht und erinnere mich daran, dass dies einer der besten Trips aller Zeiten war. Wir würden gerne eines Tages dorthin zurückkehren und mehr über die Carretera Austral erfahren. Dies ist der ultimative Ort für Outdoor-Enthusiasten und Naturliebhaber.

Carretera Austral Fakten

  • Gesamtstrecke – 1240 km / 770 Meilen
  • Ausgangspunkt – Puerto Montt
  • Zielpunkt – Villa O’Higgins
  • Straßenzustand – laufende Straßenarbeiten, die Hälfte des Weges ist bereits asphaltiert, die andere Hälfte ist noch in Bearbeitung.
  • Beste Reisezeit – Dezember – März, patagonischer Sommer
  • Fahrtkosten – von 15 US-Dollar (sehr preiswert) bis 90 US-Dollar (komfortabel)

Gründe, die Carretera Austral zu bereisen

  • Die Carretera Austral ist eine unberührte und unglaublich schöne Region.
  • Hier können Sie zahlreichen Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Kajakfahren, Klettern, Radfahren usw. nachgehen. Es ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber.
  • Für die meisten (wenn nicht alle) Trekkingrouten sind keine speziellen Genehmigungen oder Führer erforderlich.
  • Obwohl es sich um eine wilde Region handelt, gibt es keine gefährlichen Tiere wie Bären oder Wölfe, um die man sich Sorgen machen muss. In der Gegend leben Pumas, aber sie sind sehr schüchtern und versuchen, sich von Menschen fernzuhalten.
  • Patagonien ist ein sicherer Ort (so sicher wie ein wilder Ort sein kann).
    Das Reisen in der Carretera ist ein unvergessliches Erlebnis.
Hängender Gletscher in Nationalpark Queulat, Patagonia
Ventisquero Colgante Gletscher, Queulat Nationalpark, Carretera Austral

Geschichte der Carretera Austral

Bis in die 80er Jahre des letzten Jahrhunderts gab es im chilenischen Patagonien keine Straße, um dorthin zu gelangen, wo Sie zwei Möglichkeiten hatten, zu fliegen oder mit dem Boot zu fahren. Der Bau der Carretera Austral begann 1976. Der Bau wurde größtenteils von der chilenischen Armee durchgeführt, etwa 10 000 Soldaten waren am Bauprozess beteiligt. Es war eines der kompliziertesten und teuersten Bauwerke in der Geschichte des Landes. In den 90er Jahren wurde schließlich eine unbefestigte Straße fertiggestellt, die Puerto Montt mit Villa O’Higgins verband.

Es ist immer noch ein fortlaufender Prozess, einige Teile der Straße sind asphaltiert, andere sind immer noch eine unbefestigte Straße. In Zukunft wird die Straße vollständig asphaltiert, wodurch die Carretera Austral leichter zugänglich ist. Um einige Teile der Straße zu erreichen, ist ein 4 × 4-Fahrzeug erforderlich.

Carretera Austral Reisekosten

Unterkunft

Camping ist die kostengünstigste Option, wenn man bedenkt, dass man an vielen Orten wild campen kann, wenn es Ihnen nichts ausmacht, auf grundlegende Einrichtungen zu verzichten. Auf der Carretera Austral finden Sie in jeder Stadt und jedem Dorf etablierte Campingplätze. Durchschnittlich Preis CLP 5000-6000 / US $ 7-8 pro Person / pro Zelt (je nach Campingplatz).

Einige größere Städte wie Futaleufú oder Coyhaique haben Tradition Herbergen Mit geteilten Zimmern und Einrichtungen kosten sie ungefähr CLP 10000 / US $ 13 pro Person.

Hotels / Pensionen In der Gegend gibt es viele sehr einfache Hütten bis hin zu luxuriösen Spa-Lodges, hier hängt alles von Ihrem Budget ab, seien Sie bereit zu zahlen von CLP 12000 / US $ 17 bis CLP 35000 / US $ 50 pro Person. Im Allgemeinen können Sie für den Preis, den Sie in Patagonien in anderen Ländern zahlen, bessere Einrichtungen erhalten.

Transport

Trampen ist die billigste Option, um sich fortzubewegen, obwohl es ein bisschen frustrierend und zeitaufwändig sein kann. Radfahren wird nicht viel Geld kosten, aber es wird definitiv viel Zeit in Anspruch nehmen, 1200 km teilweise auf der Schotterstraße zu fahren, ist eine ziemliche Herausforderung.

Nehmen Busse ist nicht verrückt teuer, aber manchmal kann es vorkommen, dass Sie aufgrund einer unregelmäßigen Busverbindung oder aufgrund fehlender offener Stellen im Bus nicht weiterkommen. Busse verbinden die Hauptstädte der Carretera und es ist möglich, sich auf diese Weise fortzubewegen, aber Sie müssen im Voraus planen, dass Busse zu einigen Orten nur ein paar Mal pro Woche fahren. In diesem Beitrag finden Sie eine Tabelle mit Bussen auf der Carretera Austral. Der Durchschnittspreis für eine Fahrt liegt zwischen CLP 7000/10 US-Dollar und CLP 10000/14 US-Dollar je nach entfernung.

Ein Auto mieten ist die bequemste Art, die Carretera Austral zu bereisen, und wahrscheinlich die teuerste, obwohl es davon abhängt, welches Auto Sie mieten und wie viele Personen Sie teilen. Je länger die Mietdauer ist, desto günstiger wird es pro Tag. Mieten Sie eine 5-Sitzer Limousine in Puerto Montt zum 5 Tage kosten ab US $ 160 oder 32 US-Dollar pro Tag, wenn Sie mehr als zwei Personen sind, ist dies möglicherweise billiger als die Fahrt mit dem Bus. Sie können immer jemanden finden, mit dem Sie ein Auto teilen können, wenn Sie auf der Straße sind.

Essen

Mach dein eigenes Essen ist mit Abstand die billigste Art, in Patagonien zu essen. Das Essen in Geschäften ist teurer als im restlichen Chile, aber es ist immer noch recht erschwinglich. Essen gehen ist in Patagonien ziemlich teuer, wenn man bedenkt, was man bekommt, das Essen ist hier ziemlich einfach. Wenn Sie etwas Geld sparen möchten, buchen Sie Plätze mit einer Küche oder tragen Sie einen Campingkocher (wenn Sie Camping machen). Lebensmittel in Geschäften zu kaufen kostet CLP 7000 / US $ 10 pro Person pro Tag. Essen gehen ab CLP 7000 / US $ 10 pro Mahlzeit.

Aktivitäten und Eintrittsgelder

Wandern ist im Grunde kostenlos hier, mit Ausnahme einiger Orte, an denen Sie bezahlen der Eintritt aber es ist normalerweise nicht zu viel CLP 6000 / US $ 9 oder so. Andere Aktivitäten sind teurer, z.B. tun eine Bootstour in Queulat National Park Kosten CLP 30000 / US $ 40 pro Person, Wandern am Exploradores Gletscher in Puerto Río Tranquilo CLP 45000 / US $ 62, usw.

Wie viel für die Carretera Austral budgetieren

Backpacking (Camping, Trampen, Essen selber machen, kostenlose Aktivitäten wie Wandern) – ab 15 US-Dollar pro Person und Tag.

Reisen mit mehr Komfort (günstige Hotels, Busse, Essen machen, einige bezahlte Aktivitäten) – ab US $ 50 pro Person und Tag.

Gemütlicher Urlaub (nette Hotels, Mietwagen, Essen / Essen gehen, bezahlte Aktivitäten) – ab 90 US-Dollar pro Person und Tag.

Chilenische Gauchos, die Pferde und viele Schafe auf der Schotterstraße reiten
In einigen Teilen Patagoniens scheint sich das Leben in den letzten 60 Jahren kaum verändert zu haben

Reiseversicherung für Patagonien

Ganz gleich, ob Sie wandern, Rad fahren oder einfach nur umherreisen, Südpatagonien ist eine sehr abgelegene Gegend, weshalb es natürlich sehr aufregend ist, hierher zu reisen. Wenn Sie jedoch zu solchen Orten fahren, empfiehlt es sich, eine Reiseversicherung abzuschließen, falls etwas Unerwartetes passiert das passiert.

Die Carretera Austral wie jedes andere Abenteuer zu bereisen, birgt das Risiko, sich zu verletzen oder einen Teil der Ausrüstung aufgrund unvorhersehbarer Wetterbedingungen oder unglücklicher Umstände zu verlieren. Ich weiß wovon ich spreche Ich habe meinen gesamten Rucksack mit allem darin verloren, als ich auf der Carretera Austral per Anhalter unterwegs war. Er ist aus dem Truck gefallen. Wir mussten ein paar zusätzliche Tage in Coyhaique verbringen, um Einkäufe zu erledigen.

World Nomads Reiseversicherungsgesellschaft hat besondere Pauschalen für Outdoor- und Wanderfreunde das decken Sie für den Fall, dass etwas schief geht. Ihre Versicherungspolice ist sehr flexibel. Sie können sie online kaufen, während Sie für die gesamte Dauer einer Reise reisen, um nur eine bestimmte Aktivität abzudecken. Es dauert nur ein paar Minuten, um das Formular online auszufüllen und Ihre Versicherung abzuschließen.

Die Straßenverhältnisse

Die Carretera Austral von Ruta 7 ist eine permanente Straßenbaustelle, da schwieriges felsiges Gelände, enge Fjorde, Berge, Flüsse und Seen viel Zeit erfordern, um die Straße zu befestigen. Fügen Sie diesem unvorhersehbaren patagonischen Wetter hinzu; schnee im winter, starker wind und niederschläge im sommer und sehr abgelegene lage es dauert sehr lange, hier die notwendigen baufahrzeuge zu beschaffen.

Ab 2019 kann die Carretera in zwei Teile geteilt werden; von Puerto Montt bis Villa Cerro Castillo – dieser Teil ist größtenteils mit etwas Schotter asphaltiert, und von Villa Cerro Castillo bis Villa O’Higgins – dieser Teil ist größtenteils Schotter. Wenn Sie Ihre Reise planen, denken Sie aus offensichtlichen Gründen daran, dass es viel schneller ist, auf der asphaltierten Straße als auf dem Schotter zu fahren.

Verschiedene Reisemöglichkeiten auf der Carretera Austral

Ein Auto mieten

Dies ist mit Abstand die bequemste und einfachste Art, die Carretera Austral zu bereisen. Obwohl wir den ganzen Weg per Anhalter gefahren sind und es Spaß gemacht hat, werden wir beim nächsten Mal auf diese Weise definitiv ein Auto mieten, was so viel Zeit spart und wir werden einige abgelegene Orte besuchen können, die wir erreichen können Trampen. Es ist teurer als ein Bus zu nehmen, aber Sie haben die Freiheit, überall hin zu fahren, wenn Sie bedenken, dass Busse nicht überall hingehen. Wenn Sie zwei oder mehr Personen sind, die ein Auto mieten, ist es möglicherweise nicht viel teurer als ein Bus.

Ein Auto mieten Wenn Sie ein Auto haben und etwas zu essen haben, können Sie in den Supermärkten von Puerto Montt, wo alles wesentlich billiger ist als auf der Carretera, viel Geld sparen.

Wenn Sie nur zu zweit ein Auto mieten, können Sie möglicherweise Reisende finden, die sich die Kosten auf einem der Campingplätze oder Hostels in der Carretera teilen. Viele Leute versuchen per Anhalter zu fahren und werden bald satt und Busse sind nicht immer verfügbar.

Wichtig zu beachten! Wenn Sie die Carretera in der Hochsaison (Ende Dezember – Januar) bereisen, denken Sie an mehrere Fähren auf der Route, planen Sie Ihre Reise gemäß dem Fahrplan und versuchen Sie lieber, Tickets einen Tag vor Ihrer Abreise zu kaufen, um den Platz zu sichern .

Fähren auf der Strecke

Caleta La Arena – Caleta Puelche – Täglich, im Allgemeinen 24 Stunden am Tag von 6 bis 4.30 Uhr, mindestens jede Stunde zu den Fähren, 30 Minuten. Preis CLP 10000 / US $ pro Auto, Passagiere / Fußgänger zahlen nicht.

Hornopirén – Caleta Gonzalo (Pumalín Park) – Täglich um 9.00 Uhr dauert die Fahrt 4 Stunden. Rückkehr täglich um 15 Uhr. Preis CLP 9200 pro Person, CLP 55000 / US $ pro Fahrzeug. Es wird dringend empfohlen, Tickets im Voraus zu kaufen.

Puerto Yungay – Barcaza Rio Bravo – Täglich von November bis März um 10, 12, 15 und 18 Uhr. Von April bis Oktober um 12 und 15 Uhr. Die Fahrt dauert 45 Minuten. Preisfrei für alle.

Eine kleine Stadt von Hornopirén von der Fähre
Auf der Fähre von Hornopirén nach Caleta Gonzalo, Park Pumalín

Reisen mit dem Bus

Es ist eine gute Alternative, wenn die Anmietung eines Autos nicht in Frage kommt, da es zu teuer ist, niemandem zum Teilen zur Verfügung steht, kein Führerschein vorhanden ist usw. und Trampen nicht besonders ansprechend klingt. Busse sind eine der beliebtesten Arten, die Carretera Austral zu bereisen. In der Hochsaison sind sie jedoch sehr beschäftigt und manchmal ist es schwierig, einen Platz zu finden. Busse fahren nicht überall hin, aber sie fahren zu den wichtigsten Städten auf der Strecke.

Wenn Sie mit dem Bus anreisen, brauchen Sie sich keine Gedanken über Fähren zu machen. Ihr Busticket beinhaltet alle Fahrten mit der Fähre, die unterwegs sind. Wir nutzten keine Busse, sahen aber einmal, wie die Leute nicht in einen Bus einsteigen konnten, weil es keinen Platz gab. Es war in der Villa Cerro Castillo, es fuhr nur ein Bus pro Tag von Coyhaique in Richtung Puerto Rio Tranquilo.

Carretera Austral Busfahrplan

Beachten Sie, dass sich Zeiten und Preise jederzeit ändern können. Bestätigen Sie die Abfahrt am Busbahnhof / Ticketschalter. Wenn Sie Aktualisierungen haben, kommentieren Sie diese bitte am Ende des Beitrags und wir werden Änderungen in diesem Zeitplan vornehmen. Dies sind nur die Busse, von denen wir wissen, dass es vor allem in der Hochsaison mehr Busse gibt.

Route Tage Zeit Dauer Preis
Puerto Montt – Hornopirén
Kemel Bus
Mo – Sa
Mo – Fr
Sa, So
Mo – So
Mo – So
8.00
11.30
12.00
14.30
17.00
3 Stunden 17 US-Dollar
Puerto Montt – Chaitén
Kemel Bus
Mo – So 7.00 9 Stunden 25 US-Dollar
Puerto Montt – Coyhaique Fr 7.00 18 Stunden 56 US-Dollar
Puerto Montt – Coyhaique
Transaustraler Bus
Sonne 11.00 18 Stunden 55 US-Dollar
Chaitén – Puyuhuapi Mo, Mi, Fr 16.00 3 Stunden 9 US-Dollar
Chaitén – Coyhaique Mi, So 11.30 9 Stunden 33 US-Dollar
Chaitén – Futaleufú Täglich 16.00 3h30min. 7 US-Dollar
Chaitén – Futaleufú – Coyhaique Täglich 11.00 11 Stunden 35 US-Dollar
Coyhaique – Cochrane Täglich 9.00 8 Stunden 22 US-Dollar
Cochrane – Villa O’Higgins Mi, Sa 8.30 6h30min. 10 US-Dollar

Mit der Fähre zur Carretera

Es gibt mehrere Hafenstädte in der Umgebung, in denen Sie mit der Fähre fahren können. Dies ist möglicherweise eine gute Option für diejenigen, die von Chiloe Island nach Patagonien fahren möchten oder für diejenigen, die Boote Bussen und Autos vorziehen. Je nachdem, wohin Sie mit dem Boot fahren, lassen Sie einige Teile der Carretera aus, hauptsächlich den nördlichen Teil.

Fähren

Puerto Montt – Chaiten – Abfahrt Mo, Do, Fr um 23 Uhr. Es dauert 9 Stunden. Preis CLP 17000 / US $ 23.

Puerto Montt – Puerto Natales – Abfahrt jeden Samstag um 16 Uhr. Es dauert 3 Tage. Arbeitet von Mitte Oktober bis April. Preis ab US $ 450.

Quellón (Chiloé) – Puerto Cisnes – fährt jeden Mittwoch um 19 Uhr und Samstag um 17 Uhr ab. Es dauert 12 Stunden. Preis CLP 11500 / US $ 16.

Quellón – Puerto Chacabuco (9 Stopps auf der Strecke) – Abfahrt jeden Mittwoch und Samstag um 23 Uhr. Es dauert 31 Stunden. Preis CLP 18000 / US $ 25.

An einer Tour teilnehmen

Wir persönlich sind keine Touristen, aber ich kenne einige Leute, die gerne Aktivitäten in einer Gruppe machen, besonders wenn sie alleine reisen. Patagonien ist eine herausfordernde Region und das Reisen hierher ist ziemlich unvorhersehbar, wenn Sie kein erfahrener Reisender sind und sich ein wenig unwohl fühlen, wenn Sie diese Reise entlang einer Kleingruppentour unternehmen, ist dies möglicherweise eine großartige Option für Sie.

Wir empfehlen immer, sich an ein zuverlässiges Unternehmen zu wenden, das garantiert, dass Ihre Erfahrung ohne plötzliche Stornierungen und Verzögerungen dem Standard entspricht. Wir haben viele Menschen auf der ganzen Welt getroffen, die mit G-Adventures und Intrepid Traveller gereist sind, und jeder schien immer mit ihnen zufrieden zu sein. Tatsächlich habe ich sogar Freunde, die dort arbeiten. Beide Unternehmen haben einige interessante Abenteuertouren in Patagonien, hier sind einige davon;

Per Anhalter durch die Carretera Austral

Es könnte die unterhaltsamste Art sein, die Carretera zu bereisen (Sie werden viele Einheimische treffen, neue Freunde finden usw.) und gleichzeitig die zeitaufwändigste und manchmal frustrierendste. In der Hochsaison sind so viele Leute per Anhalter unterwegs, dass es manchmal Stunden dauern kann, bis Sie eine Fahrt bekommen.

Wir haben zwei Monate damit verbracht, die Carretera Austral und andere Teile von Patagonien per Anhalter zu erkunden und waren begeistert, aber wie ich bereits sagte, war es genug, das nächste Mal werden wir ein Auto mieten und auf jeden Fall anhalten, um Tramper abzuholen! Das Trampen funktioniert in Patagonien ziemlich gut und in Chile im Allgemeinen. Denken Sie daran, dass Sie im Januar und Februar eine Menge Konkurrenz haben werden, hauptsächlich von einheimischen Studenten, die im Urlaub sind.

Tipps zum Trampen

Patagonien ist ein ziemlich sicherer Ort Auf Reisen sahen wir viele Mädchen, die alleine per Anhalter fuhren. Wir persönlich hörten nie schlechte Geschichten von der Straße. Alle Menschen, die wir dort trafen, waren äußerst nett und hilfsbereit. Wir möchten nicht sagen, dass Ihnen niemals etwas passieren kann, aber die Chancen sind im Vergleich zu den meisten Orten in Südamerika relativ gering.

Per Anhalter fahren gehört zur chilenischen Kultur Viele Leute, die uns abgeholt haben, sagten uns, dass sie das Gleiche getan haben, als sie jünger waren, und jetzt haben sie das Gefühl, sie müssten den Gefallen zurückgeben.

Nicht enttäuscht werden und Leicht aufgeben. Viele erstmalige Tramper geben nach einer Stunde Wartezeit auf, haben etwas Geduld und werden früher oder später von jemandem abgeholt.

Immer mach ein großes zeichen sagen, wohin du willst.

Versuche originell zu sein, witzig, anders als du dich in der Masse abheben kannst. Denken Sie daran, dass es dort viele Leute geben wird, die per Anhalter fahren. Oft sind Chilenen eher neugierig und daran interessiert, mit Ausländern zu plaudern, deutlich zu machen, dass Sie von weit her sind, den Namen Ihres Landes zu schreiben oder eine Flagge auf Ihr Schild zu setzen.

Mit Leuten reden In Hostels sind die Campingplätze nett und gesellig. Es besteht eine gute Chance, dass Sie jemanden treffen, der Sie einlädt, kostenlos an einer Reise teilzunehmen oder die Benzinkosten zu teilen.

Viele Fahrer sagten uns, dass sie nur für weibliche Reisende oder Paare anhalten, weil ihnen Mädchen leid tun oder sie sich einfach sicherer fühlen. Wenn du bist Ein Reisender allein versuchen mit einem Mädchen zusammenarbeiten oder zwei erhöhen sich Ihre Chancen, abgeholt zu werden.

Radfahren entlang der Carretera

Es ist wahrscheinlich das ultimative Abenteuer auf der Carretera Austral und wir würden es gerne eines Tages machen. Als wir dort waren, waren wir ziemlich neidisch auf Radfahrer. Es ist eine völlig andere Art, die Region zu erleben und Dinge zu sehen. Wir trafen sowohl Radsportler (nicht viele) als auch erfahrene Reisende und für beide schien das Radfahren in Patagonien eine ziemliche Herausforderung zu sein.

Das Wetter hier ist sehr unvorhersehbar, es wird sehr windig und plötzlich beginnt es zu regnen, sodass Sie auf harte Tage und lange Strecken vorbereitet sein müssen. Die richtige Ausrüstung und ein gutes Fahrrad sind ebenfalls wichtig. Es kann sehr schwierig sein, alle 1200 km zu fahren, wenn Sie kein erfahrener Radfahrer sind. Es ist besser, einen Teil der Route zu wählen.

Grenzübergänge an der Carretera Austral

Es gibt mehrere Orte entlang der Route, an denen Sie die Grenze zwischen Chile und Argentinien überqueren können.

  • Palena
  • Futaleufú
  • Balmaceda
  • Chile Chico
  • Candelario Mancilla (Fähre von Villa O’Higgins), nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

Unterkunft auf der Carretera Austral

Abhängig von Ihrem Budget und Ihren Vorlieben können Sie wählen, ob Sie in Ihrem eigenen Zelt campen möchten, was die billigste Option ist, wenn Sie in Hostels übernachten – teurer, aber komfortabler, oder ob Sie mehr Privatsphäre haben und mehr für den Aufenthalt in Pensionen oder Hotels bezahlen. Die meisten Städte und Dörfer haben alle aufgelisteten Optionen, obwohl die Herbergen in kleineren Orten möglicherweise schwer zu finden sind.

Zum Campen benötigen Sie Ihre eigene Ausrüstung. Zelt, Matte, Schlafsack – die meisten Campingplätze bieten einen ausgewiesenen Campingbereich mit Küche und Waschungen, aber sie vermieten keine Zelte und Ausrüstung. Wir haben viel gezeltet und es war großartig und sehr gesellig, besonders abends, aber manchmal, nachdem man eine Woche in freier Wildbahn gewandert und gezeltet hat, hat man keine Lust mehr, wieder ein Zelt aufzubauen und auf dem Boden zu schlafen. Wir schlagen vor, Camping zu kombinieren mit dem Aufenthalt in Hostels / Hotels, um ein bisschen Pause zu bekommen.

Ein Tisch mit den Städten an der Carretera Austral und ihrer Infrastruktur
Die Infrastruktur der Städte an der Carretera Austral, Patagonien, Chile

Bargeld gegen Karten auf der Carretera Austral

  • Puerto Montt – eine sehr geschäftige Stadt mit vielen Einkaufszentren und Geldautomaten.
  • Hualaihue, zwei Geldautomaten auf dem Hauptplatz, nur einer von ihnen arbeitet mit internationalen Karten, Supermärkte akzeptieren Karten.
  • Caleta Gonzalo (Pumalin Park), keine Geldautomaten, nur Bargeld.
  • Chaitén, keine Geldautomaten, Kredit- / Debitkarten, die an einigen Stellen akzeptiert werden, können Bustickets nur in bar kaufen.
  • Puyuhuapi, keine Geldautomaten, keine Karten akzeptiert.
  • Coyhaique, ein paar Geldautomaten, Kredit- / Debitkarten akzeptiert.
  • Villa Cerro Castillo, keine Geldautomaten, nur Bargeld.
  • Puerto Río Tranquilo, keine Geldautomaten, einige Reiseveranstalter akzeptieren Karten, einige Geschäfte akzeptieren Karten.
  • Cochrane, zwei oder drei Geldautomaten am Hauptplatz.
  • Caleta Tortel, nichts ohne Bargeld zu tun.
  • Villa O’Higgins, keine Geldautomaten, einige Geschäfte akzeptieren Kredit- / Debitkarten, Campingplätze und Fähren nur Bargeld.

Puerto Montt

Der Beginn der Carretera Austral und die letzte große Stadt für die nächsten 660 km bis nach Coyhaique. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, sollten Sie Geld und Vorräte mitnehmen. Ich würde empfehlen, hier große Einkäufe zu tätigen. Die Stadt selbst ist nicht nur der Ausgangspunkt der Carretera, sondern auch sehr schön und schön. Wenn Sie Zeit haben, empfehlen wir Ihnen, ein paar Tage hier zu bleiben und die Gegend zu erkunden.

Besuchen Sie die Insel ChiloéEs ist eine kurze Fahrt mit Bus und Fähre. Es gibt mehrere tägliche Busse von Puerto Montt nach Castro und Ancud (zwei Hauptstädte der Insel), zu denen auch die Fährfahrt zur Insel gehört. Nach Castro zu gelangen dauert 3h30min., Kostet ab CLP 6000 / US $ einfache Fahrt. Die Anreise nach Ancud ist schneller, dauert 2 Stunden und kostet ab CLP 3700 / US $ eine einfache Fahrt.

Mach einen Tag Ausflug zum Vulkan Osorno und zu den Wasserfällen von Petrohué. Der beste Weg, beide zu besuchen, ist, ein Auto zu mieten oder sich einer Tour anzuschließen.

Besuchen Sie Puerto VarasEs ist eine der gemütlichsten Städte in Chile und liegt am wunderschönen See Llanquihue. Puerto Varas ist nur 22 km von Puerto Montt entfernt. Die Anreise mit dem Bus ist einfach. Es gibt täglich viele Busse, die zwei Städte verbinden. Die Fahrt dauert 30 Minuten. Preis CLP 900 / US $ 1.

Machen Sie eine kurze Wanderung im Nationalpark Alerce Andino nur 30 km außerhalb von Puerto Montt. Es fahren keine öffentlichen Busse dorthin. Sie benötigen ein Auto oder einen Shuttlebus, um zum Park zu gelangen.

Zeit verbringen die Stadt erkundenBesuchen Sie die Plaza de Armas, die Costañera (Uferpromenade), die Kathedrale, das Historische Museum von Puerto Montt usw.

Übernachtung in Puerto Montt
Budget | Mi Hostal Tu Casa | Islanet Hostel & Bar | Habitacion en Acojedor departamento | Refugio Urbano
Mittlerer Preis | Habitaciones con vista al mar | Hostal Posada Angelmo | Hostal Copiapo 9 Pto Montt |
Luxus | APART HOTEL MEHRERE | Hotel Presidente Suites Puerto Montt | Hotel Don Luis Puerto Montt |

Orange Sonnenunterganghimmel, Vollmond, See und der Vulkan auf dem Hintergrund
Sonnenuntergangansicht von Osorno Volcano von Puerto Varas

Hornopirén

Bei einem ersten Stopp auf der Carretera Austral gibt es noch ein paar andere Orte, aber sie sind sehr klein und haben nicht viel Infrastruktur. Viele Menschen übernachten nur deshalb in Hornopirén, weil sie wie wir auf eine Morgenfähre warten müssen, aber in der Gegend gibt es einige interessante Dinge zu tun, wie zum Beispiel Wandern im Hornopirén-Nationalpark.

Der Eingang zum Park befindet sich ca. 18 km von der Stadt entfernt. Sie können die ersten 11 km bis zum Ende der Straße fahren. Die letzten 7 km befinden sich auf dem Fußweg. Weitere Informationen erhalten Sie im Parkinformationsbüro der Stadt (Bernardo O’Higgins Straße). Es gibt zwei Wanderwege im Park; 3 km und 3,6 km.

Übernachtung in Hornopirén
Budget | Cahuin Hostel | Camping Hornopirén | Camping Bosqué Nativo |
Mittlerer Preis | Cabañas Palafito | Hosteria Catalina | Pichical Ruka |
Luxus | Cabañas y Turismo Lahuan | Cabañas Quechucaví | Cabañas El Mirador |

Pumalín Park

Es gibt zwei Zugangspunkte zum Park; Caleta Gonzalo und Sektor Río Amarillo. Wenn Sie von Puerto Montt kommen, kommen Sie zuerst nach Caleta Gonzalo, wo die Fähre von Hornopirén ankommt. Dieser Park ist ein unglaublicher Ort mit vielen Wanderwegen und mehreren Campingplätzen. Es war eine völlige Überraschung für uns, dass wir nicht vorhatten, hier anzuhalten, aber am Ende verbrachten wir 5 Tage im Pumalín und machten mehrere eintägige Wanderungen. Für weitere Informationen über den Park, Wanderwege und Campingplätze lesen Sie unsere ausführlicher Führer zum Pumalín Park. Der Eintritt ist frei.

Alya steigt die Leiter hinauf, um zum Wasserfall, Pumalin Park, Carretera Austral zu gelangen
Alya klettert die Leiter auf dem Cascada-Pfad im Pumalín-Park, Caleta Gonzalo, Carretera Austral

Chaitén

Es ist eine sehr kleine Stadt, die nicht viel zu sehen hat. Sie liegt an der Carretera zwischen zwei Zugangspunkten zum Pumalín-Park. Wenn Sie vorhaben, beide Teile des Parks zu besuchen, ist Chaitén ein guter Ort, um eine Nacht zu verbringen, um sich mit Lebensmitteln zu versorgen, Ihre Geräte aufzuladen und eine heiße Dusche zu bekommen.

Die Stadt ist mit Bus und Fähre mit Puerto Montt verbunden. Von hier fahren Busse nach Coyhaique und Futaleufú.

Übernachtung in Chaitén
Budget | Camping Tierra Viva | Hostal und Camping Las Nalcas |
Mittlerer Preis | Cabañas Los Chilcos | Departamentos Emanuel | Chucao Bosque y Cabañas |
Luxus | Tranqueras del Monte | Paraiso Patagonico | Ecolodge el Fandango |

Futaleufú

Eine wunderschöne Stadt an der Grenze zu Argentinien, der erste Punkt an der Carretera Austral, an dem Sie in das Nachbarland reisen können. Die Landschaft um Futaleufú ist atemberaubend; Kiefernwald, Berge, Flüsse, Wasserfälle, der ideale Ort für Outdoor-Aktivitäten.

Aktivitäten in Futaleufú

  • Wandern, es gibt viele Wege in der Nähe der Stadt, z. Piedra del Águila, Garganta del Diabolo, Rennstrecke Las Escalas.
  • Kajak / Rafting
  • Reiten
  • Felsklettern
  • Abseilen / Ziplining

Futaleufú ist ein ziemlicher Umweg, 77 km östlich von der Carretera halten die meisten Leute hier auf dem Weg nach Argentinien an, aber auch wenn Sie nicht vorhaben, die Grenze zu überqueren, lohnt es sich, hierher zu kommen. Es gibt öffentliche Busse von Chaitén und Puyuhuapi.

Unterkunft in Futaleufú
Budget | Hostería Patagonia im Freien | Turismo Rural Los Alpes |
Mittlerer Preis | Pumallen | Cabañas Lonco-Lafken |
Luxus | Cabaña | Hotel Antigua Casona Patagonia | Hotel El Barranco |

Puyuhuapi

Die Landschaft auf der Strecke zwischen Chaitén und Puyuhuapi ist fantastisch; türkisfarbene Seen, Wasserfälle, schnelle Flüsse, Berge usw. Wenn Sie mit dem Auto oder Fahrrad fahren, haben Sie Glück, denn es gibt viele Orte auf der Strecke, an denen Sie anhalten und Fotos machen können.

Puyuhuapi ist eine weitere kleine gemütliche Stadt auf der Strecke. Wir verbrachten hier eine Nacht auf dem Weg zum Queulat-Nationalpark. Die Stadt liegt im Fjord neben dem Wasser. Verpassen Sie im Sommer nicht den Sonnenuntergang. Hier ist es wunderschön. Die Stadt ist sehr klein und ruhig, es gibt einen schönen Sandstrand, an dem Sie sich entspannen, schwimmen oder ein Boot mieten können.

Übernachtung in Puyuhuapi
Budget | Hostal Scarlett | camping La Sirena | camping Adhonai | camping Tía Chela |
Mittlerer Preis | Hostal Don Luis Puyuhuapi | Hostel Y Cabañas Augusto Grosse |
Luxus | Cabana Senderos Puyuhuapi | Cabañas Río Pascua | Departamentos Roßbach |

Sonnenuntergang am See in Puyuhuapi, Patagonia
Schöner Sonnenuntergang am Fjord in Puyuhuapi, Carretera Austral

Queulat Nationalpark

Ein großartiger Ort für einen Tag, nur km von Puyuhuapi entfernt. Der Park bietet mehrere eintägige Wanderwege mit atemberaubendem Blick auf den Colgante-Gletscher, die Seen und Flüsse. Eintrittsgebühr – CLP 5000 / US $ 7.

Aktivitäten
Wandern, es gibt zwei Wege, der längere zum Mirador (Aussichtspunkt) und der kürzere zum See.
Kajak fahren
Bootsfahrt zum Gletscher

Übernachtung in Queulat
| Camping Ventisquero Colgante (kurz vor dem Eingang) | Camping Experiencia Austral (innerhalb des Parks) |

Torquoise See umgeben durch die üppigen grünen Berge mit einem hängenden Gletscher auf dem Hintergrund, Queulat Park, Carretera Austral
Hängender Gletscher im Queulat-Nationalpark, ein toller Zwischenstopp auf der Carretera Austral

Puerto Cisnes

Eine kleine Hafenstadt ca. 30 km westlich von der eigentlichen Carretera Austral. Dies ist der erste Ort auf der Route, an dem Sie mit der Fähre von der Insel Chiloé aus anreisen können. Die meisten Leute halten hier auf dem Weg von der Fähre zur Carretera an. Es gibt einen kleinen Sandstrand in der Stadt, Sie können ein Kajak mieten oder eine Bootsfahrt oder kurze Wanderungen von der Stadt aus unternehmen. Es gibt drei Spuren; Sendero Cerro Gilberto (bergauf zum Aussichtspunkt), Sendero Dos Lagunas (zu den Seen) und Sendero Virgen de Las Rosas (zu einer kleinen Kapelle).

Übernachtung in Puerto Cisnes
Budget | Hostal Chucao | Alojamiento en casa privada de Puerto Cisnes |
Mittlerer Preis | Hostal Bellavista | Profe Nelson |
Luxus | La Casa Amarilla |

Puerto Chacabuco / Puerto Aysén

Obwohl dies zwei verschiedene Städte sind, befinden sie sich nur 14 km voneinander entfernt. Puerto Chacabuco ist mit der Fähre mit Puerto Montt und der Insel Chiloé verbunden. Puerto Aysén liegt etwas landeinwärts auf dem Weg von Chacabuco zur Carretera Austral. Wie Puerto Cisnes werden diese beiden Städte hauptsächlich als Eingangspunkt zum chilenischen Patagonien besucht.

Übernachtung in Puerto Chacabuco
Budget | Hospedaje Daniela |
Mittlerer Preis | Cabañas Lomas del Salto |
Luxus | Loberias Del Sur |

Übernachtung in Puerto Aysén
Budget | KIXIE COT | Hospedaje Melchor |
Mittlerer Preis | HOSTAL HUDSON | Casa de familia Compartida |
Luxus | Hotel Aysen Austral | Hotel y Cabañas Patagonia Grün |

Coyhaique

Die erste große Stadt an der Carretera Austral mit ein paar Supermärkten und Ausrüstungsgeschäften ist ein guter Ort, um Lebensmittel zu lagern. Es gibt nicht viele Aktivitäten, die Sie von der Stadt aus unternehmen können. Es ist eine Art Zwischenstation mit der besten Infrastruktur, die Sie in der Region finden können. Wir haben hier zwei Tage verbracht, hauptsächlich, weil ich meinen Rucksack auf dem Weg verloren habe (er ist aus einem Lastwagen gefallen, der uns auf der Straße abgeholt hat), also mussten wir ziemlich viel einkaufen.

Übernachtung in Coyhaique
Budget | Habitación Independiente | Aumkenk Aike Hostel | Donde Lupe |
Mittlerer Preis | Patagon Backpackers | Hospedaje vertraut | Hostal Casa Arrayán |
Luxus | Borde Simpson Hotel Boutique | Hostal Los Teros | Die patagonische Loge |

Villa Cerro Castillo

Ein winziges Dorf an der Carretera. Es lohnt sich, hier anzuhalten, wenn Sie planen, im Cerro Castillo-Nationalpark zu wandern. Andernfalls können Sie es einfach überspringen. Es gibt zwei Trekkingrouten; eine kurze tagewanderung zum see und zurück ins dorf und eine 4-tägige wildwanderung. Für das zweite müssen Sie Campingausrüstung und Lebensmittel mit sich führen. Viele Informationen finden Sie in einem ausführlichen Wanderführer Cerro Castillo Wanderführer für mehr Details. Parkeintrittsgebühr CLP 8000 / US $ 11 pro Person.

In geschäftigen Monaten (Januar, Februar) kann es schwierig sein, von hier aus einen Bus zu bekommen. Alle Busse kommen aus Coyhaique und sind in der Regel bereits voll, wenn sie anhalten. Wir sahen, dass einige Leute nicht einsteigen konnten und per Anhalter fahren mussten.

Übernachtung in der Villa Cerro Castillo
| Caming Rustik Patagonia | Camping Araukaria | Camping El Mirador | Hostal El Rodeo | Refugio Cerro Castillo | Cabañas El Tropero |

Campbell mit Rucksack am kleinen grünen See auf der Cerro Castillo Wanderung in Patagonien
Campbell am schönen Laguna Cerro Castillo, Patagonia

Puerto Río Tranquilo

Auf dem gesamten Weg von der Villa Cerro Castillo bis zum Río Tranquilo führt die Straße an atemberaubenden Seen und Flüssen mit blauer, türkiser und grünlicher Farbe vorbei. Die Stadt selbst liegt am General Carrera See, einem beeindruckenden und riesigen smaragdgrünen See. Wenn Sie eine Chance haben, schauen Sie sich den See zu verschiedenen Tageszeiten an. Die Farbe ändert sich je nach Lichteinfall von Dunkelblau zu Hellgrün.

Río Tranquilo ist ein großartiger Ort, um ein oder zwei Tage zu verweilen und andere Abenteuertätigkeiten als Wandern zu unternehmen. Hier können Sie eine Bootstour zu den Marmorhöhlen unternehmen (CLP 10000 / US $) oder den Exploradores-Gletscher mit Steigeisen und Helm und Eispickel besteigen. Übrigens ist dies die billigste Gletscherwanderung, die Sie in Patagonien unternehmen können (CLP 45000) / US $ 65 pro Person inkl. Transport und Ausrüstung. Leider ist das Wetter hier sehr unvorhersehbar und Bootsfahrten werden oft aufgrund sehr starker Winde abgesagt. Sie möchten sich nicht mit diesem See anlegen, der vor ein paar Jahren berühmt wurde zum Tod von Douglas Tompkins (dem Gründer von North Face) während einer Kajakreise.

Unterkunft in Puerto Río Tranquilo
Budget | Campingplatz Río Chirifo | Camping Lerun | Camping La Peninsula |
Mittlerer Preis / Luxus | Terra Patagónica | Cabañas la Estrella | Cabañas Patagon Explorador |

Atemberaubender Sonnenuntergang am General Carreras Lake, Patagonien
Blick auf den Lago General Carreras auf dem Weg vom Río Tranquilo nach Cochrane

Chile Chico

Diese Stadt wie Puerto Río Tranquilo liegt am Ufer des General Carrera-Sees, sodass eine atemberaubende Aussicht garantiert ist. Chile Chico liegt 100 km östlich von der Carretera Austral an der Grenze zu Argentinien und ist der letzte Grenzübergang vor der Sackgasse in Villa O’Higgins.

Von hier aus können Sie verschiedene Aktivitäten unternehmen, aber Sie benötigen zuerst ein Auto oder einen Shuttle, um dorthin zu gelangen.

  • Genießen Sie die Landschaft an der Laguna Verde auf dem Weg, etwa 20 km vor der Stadt
  • Hiking to the Jeinimeni Lake in Jeinimeni National Reserve
  • Hiking the Piedra Calvada Circuit, 10 km route with a steep ascent and a subsequent descent. This route can be combined with the Jeinimeni Lake, it’s on the way.

Accommodation in Chile Chico
Budget | Mate Dulce | Hotel Ventura |
Middle price | Hotel Austral | Cabañas Cueva del Indio |
Luxus | Costanera Apart | El Engaño S.P.A. |

Cochrane

This town is often unnoticed by the tourists which is easy to explain after days of exploring the natural wonders of the Carretera Austral and several hikes travelers feel like finally getting to the end of the route there are just too many amazing places here. Though Cochrane deserves a stop for a day. I’d rather stay here than in Caleta Tortel.

The town has good infrastructure and several cozy guesthouses. It’s located close to Cochrane Lake and Tamango National Reserve another hidden gem of Patagonia. There are a couple of hiking trails in the park and along the lake that offers beautiful scenery. The entrance fee CLP 5000/US$7.

Accommodation in Cochrane
Budget | Casa raíces | Residencial Horstmeyer |
Middle price | Hostal Lejana Patagonia | Residencial rubio | Cabañas Rincon del Sur |
Luxus | Loft Kalfu Patagonia | Cabañas Los Ñadis | Hotel Último Paraíso |

Caleta Tortel

A tiny port-like village with a wooden boardwalk instead of streets I guess it’s the main attraction here. The Landscape was quite impressive; fjord with mint color water, forest, hills, etc. We didn’t stay here just came by for a couple of hours and to be honest, we didn’t feel like staying here longer. From all the reviews we’ve read about different guesthouses here nothing sounded good and everything looked overpriced. If you have a car it’s worth coming here on the way otherwise I’d skip Tortel.

Caleta Tortel, green lake, mountains covered in the forest
Caleta Tortel a picturesque village with not much to do

Villa O’Higgins

The end of the legendary Carretera Austral and the dead-end of the road. If you drive a car there is no way to go forward for you to get anywhere from here you’ll have to drive back. For people, without a vehicle, it’s possible using ferries and walking/cycling to cross from Chile to Argentina und fortsetzen exploring Patagonia in El Chalten.

The town is very small with an only gravel road that connects it to the rest of the world, it does give a feeling of being somewhere in a very isolated place, literally at the end of the world.

Accommodation in Villa O’Higgins
Budget | Hotel/campbiste El Mosco |
Middle price/luxury | Cabanas San Gabriel | Puesto Cánogas Hostal | Robinson Crusoe Deep Patagonia |

A small town of Villa O'Higgins and the gravel road of the Carretera Ausstral
Villa O’Higgins, the last kilometer of the Carretera Austral

General tips for traveling the Carretera Austral

Bring a tent, you’ll need it every day, it saves a lot of money and increases your chances to find accommodation during the peak season.

Always have snacks with you in case you get stuck in the middle of nowhere.

Every time you are in a place with an ATM, Geld abheben, it can be a problem in Patagonia, in some places, it’s difficult to get cash.

If you run out of cash and there are no ATMs nearby you can try to find a petrol station (usually they accept cards). Wait for a car to come and ask the driver if you can pay by card for his petrol and he pays you back in cash, explain your situation. In fact, you can do the same in a shop.

Always have the cash to pay entrance fees to the park, none of them accept cards.

It’s handy to have a stove and cooking set because not all campsites have a kitchen. Moreover to buy meals in cafes and restaurants is expensive, cooking will save a good portion of your budget.

Be ready to have bad or no Internet connection, if you want to download books/movies/maps do it before you start the Carretera Austral.

Everything in Patagonia is more expensive in order to save money, buy all the necessary gear and clothing beforehand.

What to pack for the trip

Those who’re planning to camp and hike in Patagonia will definitely need camping gear and we’d recommend bringing good quality stuff especially regarding ein Zelt, you’ll need one that can deal with very strong winds and pouring rain.

Ein Schlafsack should be for comfort, we had one summer sleeping bag (14C comfort) and had to use it with a fleece inner otherwise it was too cold to sleep in it.

A sleeping pad can be either a cheap foam one or a blow-up, we prefer the second option it’s more comfortable for sleeping and it can be fit in the backpack.

Cooking gear will be quite handy though many campsites in towns have some sort of kitchen you’ll still need your own pots and utensils as those are usually scares. You’ll definitely need a cooking set when going on a multi-day trek. Gas for camping stove can be bought almost at any shop on the Carretera.

Comfortable shoes are a must-have for those who’re planning to hike, waterproof shoes are better as you can get quite a bit of rain even in summer. For more details on gear and clothing for Patagonia check our Patagonia packing guide.

Recommended books and guidebooks

Related posts

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d blogcu bunu beğendi: