LOADING

Type to search

Turismo

Besteigung des Kilimandscharo Kosten und komplette Anleitung

Share

Der Kilimandscharo, im Norden Tansanias als “Dach Afrikas” bekannt, ist der höchste Berg Afrikas und somit der “Gipfelberg 7” des Kontinents. Er ist auch der höchste freistehende Berg der Welt und kein technischer Aufstieg. Es ist klar, warum dieser Berg ein Hauptziel für Bergsteiger und Trekker aus der ganzen Welt ist. In diesem Artikel besprechen wir die Kosten für die Besteigung des Kilimandscharo, verschiedene Routenoptionen und -empfehlungen, geben Ihnen die Reiseroute, die wir befolgt haben, und besprechen wichtige Punkte in Bezug auf Fitness, Höhenkrankheit, Trinkgeld und das Besteigen des Kili als verantwortungsbewusster Tourist.

Besteigung des Kilimandscharo

Der Kilimandscharo wird oft als lange Wanderung oder Trekking bezeichnet. Es handelt sich jedoch nicht um ein technisches Unterfangen, das weder spezielles Training noch spezielle Ausrüstung erfordert. Es handelt sich also nicht wirklich um einen Aufstieg, sondern um ein ganz besonderes Trekking. Kilimanjaro besteigen Ziel ist es, den Uhuru Peak auf 5895 m zu besteigen, den höchsten Punkt auf dem Kraterrand des schlafenden Vulkans Kibo und den höchsten Punkt auf dem afrikanischen Kontinent. Der Kilimandscharo ist der Sieben-Gipfel-Aufstieg in Afrika. Die sieben Gipfel sind die höchsten Berge eines jeden der sieben Kontinente. Das Besteigen des Gipfels ist eine ernsthafte Herausforderung und wurde erst 1985 erreicht! Wir haben auf unseren Heimatkontinenten zu beiden 7 Gipfeln geklettert, Mt. Elbrus in Russland und Kilimandscharo in Afrika.

Kilimandscharo, Schnee auf dem Gipfel weit weg!
Kilimandscharo, Schnee auf dem Gipfel weit weg!

Wenn Sie diesen ruhenden Vulkan mit seinen drei Kegeln besteigen, gelangen Sie durch fünf verschiedene Klimazonen. Das Klima wird durch die Höhe des Berges beeinflusst. Mit dem Wechsel der Klimazonen geht eine dramatische Veränderung der Vegetation einher, die sich sehen lassen kann. Die Wanderung beginnt in Bushland auf 1800 m Seehöhe und führt Sie durch Ackerland und Wälder. Die nächsten 1000 Höhenmeter wandern Sie durch eine Regenwaldzone, die wirklich ein wunderschöner tropischer Dschungel ist. Bis zu 2800 m über dem Meeresspiegel, von 1200 m bis 4000 m über dem Meeresspiegel ist dies ein starker Kontrast. Sie wandern über spärlich bewachsenes Moorland und steigen von 4000 m auf 1000 m Auf 5000 m wandern Sie durch die alpine Wüstenzone mit sehr wenig Vegetation und großen vulkanischen Gesteinsflächen. Die arktische Zone bis zum Gipfel auf 5895 m über dem Meeresspiegel lässt Sie faszinieren von atemberaubenden Gletschern auf diesem abnehmenden Eisgipfel.

Wie schwer ist es, den Kilimandscharo zu besteigen?

Meiner Meinung nach kann jeder mit einem relativ guten Fitnesslevel dies ohne besondere Vorbereitung tun. Ich war mit dem Rucksack durch Tansania ohne Kilimanjaro Pläne, nur mit Strandkleidung und Flip Flops musste ich alles ausleihen. Mein Fitnesslevel war nicht schlecht und ich habe es ohne ernsthafte Probleme gemacht. Wenn Sie an 5 bis 10 aufeinanderfolgenden Tagen problemlos pro Tag etwa 20 km laufen können, sollten Sie in der Lage sein, Kili physisch zu besteigen. Wenn nicht, trainieren Sie, das beste Training für das Besteigen des Kilimandscharo ist das Wandern. Die Höhe macht es schwieriger als zu Hause, die gleiche Strecke zu gehen, und macht das Klettern für dieses Biest genauso schwierig wie Ihre körperliche Verfassung. Meine Erfahrung war, dass die gesamte Wanderung bis zur Gipfelnacht relativ einfach war, was schwierig ist. Dies wird durch die Tatsache belegt, dass nur 60 bis 70% der Wanderer es jedes Jahr zum Gipfel schaffen. Jeder kommt motiviert hierher, nachdem er viel Zeit und Geld aufgewendet hat, ein Drittel geht enttäuscht nach Hause, es ist nicht einfach, sich darauf vorzubereiten.

Gipfel Nacht Kilimandscharo – Alle Routen enden am Tag vor dem Gipfel in der Kibo-Hütte (4730 m). Ihr Versuch, den Uhuru-Gipfel zu erreichen, beginnt um 12 Uhr morgens mit Scheinwerfern. Es ist anstrengend, 6 oder 7 Stunden langsam zu klettern, um den Gipfel für den Sonnenaufgang zu erreichen und die anstrengenden Auswirkungen der zunehmenden Höhe zu bekämpfen. Dann ein paar Stunden zurück zu Ihrem Camp für die Nacht.

Climbing-Kilimanjaro"width =" 675"height =" 900"srcset =" https://i1.wp.com/www.matechstyle.com/wp-content/uploads/2019/08/1566373974_406_Besteigung-des-Kilimandscharo-Kosten-und-komplette-Anleitung.jpg?w=1140&ssl=1 675w, https://stingynomads.com/ wp-content / uploads / 2016/06 / climbing-kilimanjaro-225x300.jpg 225w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/climbing-kilimanjaro-510x680.jpg 510w"data-lazy- sizes ="(max-width: 675px) 100vw, 675px" src ="https://i1.wp.com/www.matechstyle.com/wp-content/uploads/2019/08/1566373974_406_Besteigung-des-Kilimandscharo-Kosten-und-komplette-Anleitung.jpg?w=1140&ssl=1" /><noscript><img class=Der Gipfel des Kilimandscharo war eine schwere Aufgabe!

Kilimandscharo klettern kostet

Wie viel kostet es, den Kilimandscharo zu besteigen? Der durchschnittliche Trekking-Preis liegt zwischen 2000 und 4000 US-Dollar mit vielen Variablen. Für einige Preise lesen Sie bitte weiter. Den Kilimandscharo zu besteigen ist ein teures Unterfangen. Sie können die Wanderung online oder bei einer örtlichen Firma in Tansania buchen. TDer beste Ort, um vor Ort nach einer Agentur zu suchen, ist Arusha woher Viele Touren werden von Touristen auf der Straße und in Hotels verkauft, und es gibt viele etablierte örtliche Reiseagenturen. Hier können Sie nachfragen, ob Sie die Crew treffen und sich die Ausrüstung bei der Buchung ansehen möchten. Eine Wanderung online zu buchen ist natürlich viel einfacher, kein Ärger bei Ihrer Ankunft, aber Sie werden mehr bezahlen. Die meisten internationalen Unternehmen setzen lokale Betreiber ein. Der Vorteil besteht darin, dass sie in der Regel zuverlässige Betreiber einsetzen und Sie die Bewertungen von vielen Personen lesen können, die den Aufstieg zuvor durchgeführt haben.

Buchen Sie den Kilimanjaro Trek in Arusha

Ähnlich wie bei der Online-Buchung finden Sie lokale Unternehmen mit Touren für jeden Stil und jede Preisklasse. Wenn Sie sich für die lokale Route entscheiden, vergewissern Sie sich, dass die Agentur über einen gültigen TALA-Trekking-Führerschein verfügt, und lesen Sie die Bewertungen von TripAdvisor und Facebook. Wenn Sie in Arusha ankommen, ist es wahrscheinlich die günstigste Option, eine Reise zu buchen. Die Touren beginnen bei etwa 1400 USD. Dies ist eine 5-tägige Reise auf der Marangu-Route.

Zusätzliche Trekkingkosten zu beachten Sie sollten in der Lage sein, einen Akklimatisationstag für 200 USD hinzuzufügen. Ausrüstungsverleih, wenn Sie die meisten Dinge brauchen, werden es etwa weitere 100 $ sein. Die Kreditkartengebühren in Tansania sind hoch. Seien Sie bereit, etwa 5% der Kreditkartengebühren zu zahlen. Wir haben letztendlich bar bezahlt. Wir mussten mehr als eine Auszahlung tätigen, da der Betrag hoch war und fast 5% betrug.

Buchen Sie den Kilimandscharo-Trek online

Kilimandscharo-Touren werden online von verschiedenen lokalen und internationalen Unternehmen angeboten. Ich habe Treks gefunden, die Sie bei lokalen Unternehmen ab etwa 1700 US-Dollar kaufen können. Renommierte internationale Unternehmen wie G-Adventures und Intrepid Travel bieten verschiedene Kilimanjaro-Touren ab etwa 2100 US-Dollar an. Es ist möglich, diese Tour mit ihren Afrika-Überland-LKW-Touren zu kombinieren.

Kilimandscharo – verantwortungsbewusstes Reisen

Wenn Sie es über eine Firma in Arusha buchen, ist es gut, dass das ganze Geld an die örtliche Gemeinde geht. Dies bedeutet nicht, dass die Träger oder Führer ein anständiges Gehalt oder sogar drei Mahlzeiten pro Tag während des Trekkings erhalten. Unterstütze ein Unternehmen das ist ein KPAP (Kilimanjaro Porters Assistance Project) Partner. Dies bedeutet, dass die Besatzung korrekt behandelt und nicht ausgenutzt wird. Dieser gemeinnützige Verein kämpft für einen Mindestlohn, 3 Mahlzeiten am Tag für die Besatzung und mehr. Von rund 900 Trekkingunternehmen sind nur etwa 137 Partner, die die KPAP-Richtlinien für einen fairen / ethischen Umgang mit ihrer Crew erfüllen.

Porters-Kilimanjaro"width =" 900"height =" 600"srcset =" https://i1.wp.com/www.matechstyle.com/wp-content/uploads/2019/08/1566373974_577_Besteigung-des-Kilimandscharo-Kosten-und-komplette-Anleitung.jpg?w=1140&ssl=1 900w, https://stingynomads.com/ wp-content / uploads / 2016/06 / Porters-Kilimanjaro-300x200.jpg 300w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/Porters-Kilimanjaro-510x340.jpg 510w, https: // stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/Porters-Kilimanjaro-576x384.jpg 576w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/Porters-Kilimanjaro-800x533.jpg 800w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/Porters-Kilimanjaro-165x109.jpg 165w"data-lazy-sizes =" (maximale Breite: 900px) 100vw, 900px"src =" https: //stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/Porters-Kilimanjaro.jpg"/><noscript><img class=Gepäckträger sind bemüht, ihr Gepäck, Essen und vieles mehr zu tragen. Geben Sie ihnen das entsprechende Trinkgeld.

Ist Ihr Unternehmen auf dieser Liste? Partner des Kilimanjaro Porters Assistance Project

Unerschrockenes Reisen ist ein sozialbewusstes Unternehmen und offizieller Partner des IMEC Kilimanjaro Porters Assistance Project (KPAP). Dies bedeutet, dass alle ihre Anstiege anhand einer Reihe von Kriterien bewertet und bewertet wurden, die die ordnungsgemäße Behandlung der Träger auf dem Berg sicherstellen sollen.

Lesen Sie mehr über die Verantwortliche Reiserichtlinie durch unerschrockene Reise.

Kilimanjaro Trinkgeld

Trinkgeld ist ein Teil der Besteigung des Kilimandscharo, und Sie sollten es akzeptieren und in Ihr Budget einplanen. 10% werden erwartet, also 200 USD auf einer Wanderung von 2000 USD. Die Crew auf einer Wanderung ist groß mit 2 Gepäckträgern pro Person, die Essen, Zelte und Ihr Gepäck transportieren, einem Koch und Guides. Wir hatten eine Crew von 8 für 3 Personen. Je billiger Ihre Tour ist, desto geringer ist natürlich der zu verteilende Pot und desto schlechter die Bezahlung für die Crew. Diese Jungs arbeiten hart und verdienen es, entschädigt zu werden.

Warum ist der Tipp nicht nur enthalten? Nun, Trinkgelder werden nicht besteuert, so dass mehr Geld für die Gepäckträger und weniger für den „Mann“ anfällt. Dies lässt die Wanderung auch billiger erscheinen, wenn die Trinkgelder nicht berücksichtigt werden und der Kilimandscharo eine sehr wettbewerbsintensive Branche ist. Meiner Erfahrung nach wäre es für die Transparenz und für die Mitarbeiter am Berg besser, diese 10% im Preis einzubeziehen.

Es gab viel Drama und Unglück nach unserer Wanderung, wir waren alle Backpacker mit kleinem Budget unterwegs, die 2 Damen, die die Wanderung mit mir machten, lehnten es einfach ab, ein Trinkgeld zu geben, sie sagten, sie hätten genug bezahlt, die eine Dame war unglücklich, da sie es nicht tat den Gipfel erreichen. Ich gab mehr als meine erwarteten 10%, konnte es mir aber nicht leisten, 30% zu zahlen

Kilimandscharo-Routen

Es gibt sieben Routen, um den Kilimandscharo zu besteigen – Marangu, Machame, Lemosho, Shira, Rongai, Northern Circuit und Umbwe. Sie alle variieren je nach den Preis, die Kulisse, den Schwierigkeitsgrad, die Dauer, die Beliebtheit, die Erfolgsquote und die Unterbringungsmöglichkeiten. Die folgende Abbildung zeigt, wie viele Trekker auf jeder Route erfolgreich gipfeln, und gibt einen Durchschnitt der Statistiken wieder, die von mehreren Online-Ressourcen angegeben wurden, da die offizielle Statistik des Tourismusbüros nicht verfügbar ist.

Marangu ist der niedrigste und Northern Circuit der höchste Prozentsatz von Trekkern, die erfolgreich verschiedene Routen pro Jahr absolvieren.

Marangu Route 64 km (40 Meilen) 5 oder 6 Tage

  • Unterkunft – Hütten
  • Akklimatisierungsprofil – nicht großartig
  • Erfolgsquote – Niedrig bei 65%
  • Schwierigkeit – relativ einfach
  • Bekannt für – Camps mit Hütten und Toiletten, gleiche Route auf und ab

Die Marangu-Route, auch als „Coca-Cola-Route“ bekannt, ist historisch gesehen die beliebteste und kann überfüllt sein. Es ist die einzige Route mit Hütten zur Unterbringung. Viele Menschen denken, dass die Marangu-Route der einfachste Weg ist, da viele Menschen an Höhenkrankheiten leiden und die mit Abstand niedrigste Erfolgsquote aufweisen. Diese Route kann in 5 Tagen absolviert werden, was sie billiger macht. Wenn Sie einen zusätzlichen Tag in der Horombu-Hütte einplanen, verbessern sich Ihre Erfolgschancen erheblich, wenn Sie diese Route besteigen. Es ist ein ziemlich leichter Aufstieg mit leichten Steigungen zum Gipfeltag. Auf der anderen Seite, wenn Sie 5 Tage wandern, steigen Sie sehr schnell auf, mehr als 1000m auf dem Gipfel und am Vortag! Erhöhen Sie Ihre Wahrscheinlichkeit der Höhenkrankheit. Die Route ist nicht kreisförmig, Sie gehen den gleichen Weg auf und ab, die anderen Routen haben alle unterschiedliche Wege nach oben und nehmen die Marangu-Route ab, es ist auch bekannt, dass sie nicht so landschaftlich reizvoll ist wie andere Routen. Meine Erfahrung mit dem Wandern auf der Route war, dass das Trekking jeden Tag ziemlich einfach war, aber der Gipfeltag war anstrengend. Ich fand die Landschaft sehr abwechslungsreich und passierte während des Aufstiegs mehrere Klimazonen.

kibo-hut-kililmanjaro"width =" 900"height =" 675"srcset =" https://i0.wp.com/www.matechstyle.com/wp-content/uploads/2019/08/1566373974_324_Besteigung-des-Kilimandscharo-Kosten-und-komplette-Anleitung.jpg?w=1140&ssl=1 900w, https: // stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/kibo-hut-kililmanjaro-300x225.jpg 300w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/kibo-hut-kililmanjaro-510x383 .jpg 510w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/kibo-hut-kililmanjaro-800x600.jpg 800w"Daten-Lazy-Größen =" (maximale Breite: 900px) 100vw, 900px"src =" https://i0.wp.com/www.matechstyle.com/wp-content/uploads/2019/08/1566373974_324_Besteigung-des-Kilimandscharo-Kosten-und-komplette-Anleitung.jpg?w=1140&ssl=1"/><noscript><img class=Alle Routen kommen für die Nacht vor dem Gipfel zur Kibo-Hütte. Sie können sehen, dass einige Leute immer noch um die Kibo-Hütte campen, die 65 Personen Platz bietet.

Machame Route 49 km (30 Meilen) 6 oder 7 Tage

  • Unterkunft – Zelte
  • Akklimatisierungsprofil – sehr gut
  • Erfolgsquote – Hoch 85%
  • Schwierigkeit – Mittel
  • Bekannt für – wahrscheinlich beliebteste Route, sehr schöne, abwechslungsreiche Landschaft

Diese Route wird in Anlehnung an die „Coca-Cola“ -Route auch als „Whisky-Route“ bezeichnet. Die Machame wird von vielen als die spektakulärste Landschaft angesehen. Die Unterbringung erfolgt in Zelten. Die Steigung ist steiler, was es schwieriger macht als die Marangu-Route, aber aufgrund eines besseren Akklimatisierungsprofils hat es eine höhere Erfolgsquote. Ein 7-tägiger Marsch auf der Machame hat ein großartiges Akklimatisierungsprofil. Der Tag vor dem Gipfel ist kurz, sodass Sie sich vor dem letzten Stoß etwas ausruhen können. Dieses Profil hat eine sehr hohe Erfolgsquote.

Rongai Route 65km (40 Meilen) 6 oder 7 Tage

  • Unterkunft – Zelte
  • Akklimatisierungsprofil – Gut
  • Erfolgsquote – Hoch bei 85%
  • Schwierigkeit – relativ einfach
  • Bekannt für – Nur von Norden kommend, nicht überfüllt

Die Rongai-Route ist die einzige Route, die auf der Nordseite des Berges beginnt, die längere Fahrt zum Start ist ein zweischneidiges Schwert, dies ist die abgelegenste Route mit dem geringsten Verkehr, aber es ist auch wegen geringerer Nachfrage und teurer zusätzliche Transportkosten. Es hat eine allmähliche Steigung und ist kein sehr schwieriger Aufstieg, der zusätzliche Tag verbessert auch das Akklimatisierungsprofil erheblich. Bekannt als leichter Aufstieg, weg von den Massen mit einer guten Erfolgsquote.

Lemosho Route 56 km (35 Meilen) 7 oder 8 Tage

  • Unterkunft – Zelte
  • Akklimatisierungsprofil – Gut
  • Erfolgsquote – ca. 80%
  • Schwierigkeit – Mittel
  • Bekannt für – Viele sagen, dies sei die schönste Art, den Berg zu besteigen.

Berühmt für seine Schönheit und Vielfalt haben Sie sogar eine faire Chance, Wildtiere auf dieser Route zu beobachten (nein, keine Löwen). Lemosho beginnt westlich des Berges und führt durch abgelegenen Regenwald und mündet in die Machame-Route. Eine längere Route mit höheren Transportkosten ist eine der teureren Optionen.

Lemosho Route mit G-Adventures

Shira Route 56 km (35 Meilen) 7 oder 8 Tage

  • Unterkunft – Zelte
  • Akklimatisierungsprofil – Nicht großartig mit einem Jeep auf 3500 m
  • Erfolgsquote – Gut
  • Schwierigkeit – Mittel
  • Bekannt für – Annäherung von Westen, Jeepspur geht hoch

Die Shira-Route kommt auch aus dem Westen und geht in die Machame-Route über. Diese Route ist für ihre wunderschöne Landschaft bekannt. Es ist die einzige Route mit einer Jeep-Strecke, die bis zu 3500 m hoch führt. Wenn Sie mit den Jeeps in die Höhe fahren, bevor Sie mit dem Gehen beginnen, erhöht der schnelle Aufstieg das Risiko einer Höhenkrankheit.

Umbwe Route 37 km (23 Meilen) 5 oder 6 Tage

  • Unterkunft – Zelte
  • Akklimatisierungsprofil – nicht großartig
  • Erfolgsquote – mittel etwa 75%
  • Schwierigkeitsgrad – Steiler, harter Weg
  • Bekannt für – kurze, steile, harte Strecke

Die Umbwe-Route nähert sich aus dem Süden, es ist die kürzeste und steilste Route, die es schwierig macht, und es hat ein schlechtes Akklimatisierungsprofil. Die Erfolgsquote ist daher niedrig, und es wird dringend empfohlen, Erfahrungen im Bergsteigen zu sammeln. Die Unterkunft ist Camping. Der Wald soll sehr schön sein. Die Route kann aufgrund des exponierten Bergrückens, auf dem Sie laufen müssen, gefährlich sein und wird nicht empfohlen, wenn Sie Höhenangst haben.

Die Nordrunde 90km (56 Meilen) 9 Tage

  • Unterkunft – Zelte
  • Akklimatisierungsprofil – Hervorragend
  • Erfolgsquote – Sehr hoch 95%
  • Schwierigkeit – Mittel
  • Bekannt für – “The Grand Traverse” (Die große Reise) Längste bekannte Route für großartige Ausblicke auf den ganzen Berg

Aufgrund des langen Anstiegs und des langsamen Anstiegs eignet sich diese Route hervorragend zur Akklimatisation und hat eine sehr hohe Erfolgsquote. Mit dem gleichen Ausgangspunkt wie die Lemosho-Route sollen die Aussichten über den gesamten Berg ausgezeichnet sein.

Marangu-Route Kilimandscharo-Route

Ich bin die Marangu-Route mit der folgenden Reiseroute gewandert und habe diesen Artikel seitdem aktualisiert. Als ich den Kilimandscharo bestiegen habe, war ich kein erfahrener Wanderer. Seitdem haben wir viele Höhenwanderungen und Anstiege auf der ganzen Welt unternommen.

Ich habe die Landschaft auf der Marangu-Route genossen und viel Abwechslung gefunden, als wir durch verschiedene Klimazonen gefahren sind, mit einigen schönen Ausblicken.

Wir waren eine Dreiergruppe, die Dame, die am schnellsten lief und am erfahrensten zu sein schien, bekam am Gipfeltag eine sehr schwere Höhenkrankheit und erreichte den Uhuru Peak nicht. Wenn ich heute eine Route wählen könnte, würde ich die Nordroute zurücklegen, wir mögen längere Wanderungen, es klingt wunderschön, der Aufstieg ist langsam und ich mag es, dass es nicht überfüllt ist. Ich würde den meisten Wanderern wahrscheinlich eine 7-Tage-Machame-Route empfehlen. Unsere Crew war exzellent, das Essen war gut. Wir schliefen jede Nacht in kleinen Holzhütten mit einer Handvoll Betten, jedes Bett hatte eine Matratze. Die Toiletten reichten von Toilettenspülungen in den unteren Lagern bis zu Holzhütten mit Erdlöchern in der Kibo-Hütte.

marangu-route-day-1"width =" 800"height =" 600"srcset =" https://i1.wp.com/www.matechstyle.com/wp-content/uploads/2019/08/1566373975_135_Besteigung-des-Kilimandscharo-Kosten-und-komplette-Anleitung.jpg?w=1140&ssl=1 800w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/marangu-route-day-1-300x225.jpg 300w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/marangu -route-day-1-510x383.jpg 510w"data-lazy-sizes =" (maximale Breite: 800px) 100vw, 800px"src =" https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06 /marangu-route-day-1.jpg"/><noscript><img class=Der erste Tag auf der Marangu-Route war heiß und wunderschön, als wir durch den tropischen Wald gingen.

Erster Tag – Kilimandscharo im Dschungel

  • Marangu-Tor (1860 m) – Mandara-Hütte (2715 m)
  • Aufstieg 855m
  • Wanderzeit: 4h 30min
  • Entfernung: 8,1 km
  • Lebensraum: Wald

Schönen Tag, spazieren durch den wunderschönen tropischen Wald, es war heiß, feucht und den größten Teil des Tages langsam bergauf, nicht zu hart. Denken Sie daran, von Anfang an langsam zu fahren, „Pol, Pol“. Es war die Rede von Affen, wir haben keine Tiere gesehen (einige Vögel).

Zweiter Tag – erste Ausblicke auf die Gipfel

  • Mandara-Hütte (2715M) – Horombo-Hütte (3705M)
  • Aufstieg 990m
  • Wanderzeit: 5h
  • Entfernung: ca. 12 km
  • Lebensraum: Moorland

Begann im Wald und ging ins Moor. Die Temperatur war niedriger als am ersten Tag, aber die Sonne wurde später am Tag heiß. Die Vegetation ist sehr interessant mit seltsamen Pflanzen wie den Giant Lobelias auf der Lichtung. Wir sahen die ersten Ansichten der Kibo- und Mawenzi-Gipfel. Nachts begann ich die Auswirkungen der Höhe zu spüren, fühlte mich ein bisschen übel und konnte nicht gut schlafen. Es ist zu erwarten, dass man in dieser Höhe 1000 m pro Tag aufsteigt.

Marangu-Route-Hütten-und-Riesen-Lobelien"width =" 900"height =" 675"srcset =" https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/Marangu-route-huts-and -Giant-Lobelias.jpg 900w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/Marangu-route-huts-and-Giant-Lobelias-300x225.jpg 300w, https://stingynomads.com /wp-content/uploads/2016/06/Marangu-route-huts-and-Giant-Lobelias-510x383.jpg 510w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/Marangu-route- Hütten-und-Riesen-Lobelien-800x600.jpg 800w"Daten-Lazy-Größen =" (max-Breite: 900px) 100vw, 900px"src =" https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/ 06 / Marangu-Route-Hütten-und-Riesen-Lobelias.jpg"/><noscript><img class=Der Kilimanjaro, ein Hüttengebiet an der Marangu-Route, umgeben von einigen Riesenlobelias, ragt über den Hügel.

Tag drei – auf dem Mond spazieren

  • Horombo-Hütte (3705M) – Kibo-Hütte (4730M)
  • Aufstieg 1025m
  • Wanderzeit: 6h
  • Entfernung: ca. 10 km
  • Lebensraum: Alpenwüste

Ich wurde von den Damen überwältigt, weil ich einen zusätzlichen Tag in der Horombo-Hütte zur Akklimatisierung haben wollte, also sind wir am 3. Tag auf die Kibo-Hütte gegangen. Dieser Teil der Wanderung war einzigartig mit viel nichts, es war sehr wenig Vegetation übrig, nur etwas Grünland hier und dort und Flecken von riesigen Grounselbäumen dendrosenecio kilimanjari Diese Bäume sind riesig und werden mich immer an Kili erinnern. Wir gingen über eine einsame Mondlandschaft und überquerten den Sattel zur Kibo Hut.

kibo-hut-landscape"width =" 900"height =" 675"srcset =" https://i2.wp.com/www.matechstyle.com/wp-content/uploads/2019/08/1566373975_107_Besteigung-des-Kilimandscharo-Kosten-und-komplette-Anleitung.jpg?w=1140&ssl=1 900w, https: // stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/kibo-hut-landscape-300x225.jpg 300w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/kibo-hut-landscape-510x383 .jpg 510w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/kibo-hut-landscape-800x600.jpg 800w"data-lazy-sizes =" (maximale Breite: 900px) 100vw, 900px"src =" https://i2.wp.com/www.matechstyle.com/wp-content/uploads/2019/08/1566373975_107_Besteigung-des-Kilimandscharo-Kosten-und-komplette-Anleitung.jpg?w=1140&ssl=1"/><noscript><img class=Die öde Landschaft um die Kibo-Hütte, es sieht so aus, als ob du auf dem Mond bleibst!

Tag vier – das ist hart!

  • Kibo Hut (4730 m) – Uhuru Peak (5895 m) – Horombo Hut (3705 m)
  • Aufstieg: 1165 m
  • Wanderzeit: 7 Stunden 30 Minuten bis zum Uhuru Peak, 6 Stunden bis zur Horombo Hut
  • Entfernung: ca. 6 km Aufstieg und 16 km Abstieg
  • Lebensraumansprüche: Geröll und eisbedeckter Gipfel

Kilimanjaro besteigen – das war der große Tag und nach vielen Höhenwanderungen und Anstiegen zähle ich dies immer noch zu den schwierigsten Tagen. Wir standen um 23:30 Uhr auf, um um 00:00 Uhr mit dem Klettern zu beginnen. Wir gingen langsam, langsam oder “Pole Pole” den Berg hinauf, wie die Einheimischen sagen (5.681 m) mit Scheinwerfern. Eine der Damen in unserer Gruppe litt an einer so schlimmen Höhenkrankheit, dass sie aufgrund von Erbrechen dehydriert war und sich nach 2 Stunden mit einem Gepäckträger umdrehen musste. Die Sonne ging gleich nach Stella Point auf (5.730 m) nach etwa 6 ½ Stunden Klettern. Von dort waren es noch 30 Minuten bis zum Uhuru Peak auf 5895 m. In dieser letzten halben Stunde ist die Landschaft fantastisch, da die Sonne aufgeht und Gletscher um Sie herum liegen.

kilimanjaro aufsteigen
Wandern über den Wolken bei Sonnenaufgang am Kilimandscharo.

Der Sauerstoffmangel bricht einen regelrecht zusammen und in einer Höhe von fast 6000 m über dem Meeresspiegel ist es an der Zeit, tief zu graben und aus freien Stücken über die Ziellinie zu gelangen. Das Fantastische am Uhuru Peak ist, dass man sich beim Erreichen des Gipfels sofort besser fühlt. Ich erinnere mich, dass ich überlegt habe, wie zum Teufel ich jemals von hier runterkomme, aber super aufgeregt, angeheizt von Adrenalin, war es beinahe ein Jogging-Tempo, als ich den Geröll hinunterfuhr, den wir gerade eroberten Vulkan hinunter, weitere 6 Stunden Trekking nach Horombo Hütte. Es ist ein fantastisches Abendessen nach sehr wenig Schlaf, fast 14 Stunden Trekking mit einem 1000m Aufstieg!

Geizige Nomaden Uhuru Peak Kilimanjaro
Uhuru Peak, ganz oben auf der Welt! OK auf Afrika 🙂

Fünfter Tag – Goodluck Guys 🙂

  • Horombo-Hütte (3705M) – Marangu-Hütte (1860M)
  • Wanderzeit: 7h
  • Entfernung: ca. 19,7 km

Der letzte Tag ist eine leichte 20 km lange Abfahrt bis zum Tor, an der lächelnd, plaudernd und aufmunternd Gruppen auf dem Weg nach oben begrüßt werden. Auf der Marangu-Route legten wir die gleiche Route zurück.

Beste Jahreszeit zum Besteigen des Kilimandscharo

Es ist möglich, den Kilimandscharo das ganze Jahr über zu besteigen, aber es ist sicherlich einfacher und angenehmer, bei schönem Wetter zu wandern. Die beste Zeit des Jahres, um den Kilimandscharo zu besteigen, ist Januar-März und Juni-Oktober. Es ist kälter von Januar bis März und es schneit sogar auf dem Gipfel (ich bin im Januar gestiegen), aber von Juni bis Oktober ist man in der Regel mit Sommerferien in Europa und Nordamerika beschäftigt. März, April und November regnet es und ist nicht ideal für Trekking. Schnee und kalte Temperaturen sind von Dezember bis Mai üblich.

Toiletten beim Kililmanjaro klettern

Es gibt Toiletten in den Lagern und sogar Toiletten auf der Marangu-Route. Sie können nach einem privaten Klo fragen, bei dem es sich um eine tragbare Toilette handelt, die von einem Gepäckträger getragen und gereinigt wird. Die Toilette kommt mit einem Toilettenzelt und kostet ca. 100 $ für die Wanderung.

Gletscher auf dem Kilimandscharo.
Gletscher auf dem Kilimandscharo.

Höhenkrankheit am Kilimandscharo

Höhenkrankheit, auch als akute Bergkrankheit (AMS) bekannt, wird durch zu schnelles Aufsteigen verursacht. Der pathologische Effekt ist darauf zurückzuführen, dass in größerer Höhe weniger Sauerstoff verfügbar ist. Die Symptome von AMS treten normalerweise in einer Höhe von etwa 3000 m über dem Meeresspiegel auf und treten bei einigen Menschen niedriger auf. Einige Symptome sind Müdigkeit, Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel, Atemnot, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit. Die Behandlung von AMS ist einfach, gehen Sie einfach in eine niedrigere Höhe. Ich bin mit AMS auf einer anderen Wanderung in eine niedrigere Höhe gefahren und bin am nächsten Tag weiter geklettert. Ich fühlte mich perfekt. Wenn Sie in einer Gruppe sind, ist es nicht möglich, den Kilimanjaro zu besteigen. Steigen Sie also langsam!

Höhenkrankheit kann sehr ernst sein und es kann zu einer Eskalation kommen Höhenhirnödem (HACE) und Höhenlungenödem (HAPE). Diese Bedingungen erfordern sofortige ärztliche Hilfe und ein paar Kletterer sind auf Kili gestorben.

Höhenkrankheit ist beim Kilimandscharo-Klettern sehr häufig, weil Sie so schnell klettern, dass Ihr Körper nur sehr wenig Zeit hat, sich zu akklimatisieren. Bei anderen Höhenwanderungen wie z Everest-Basislager in Nepal, Ausangate in Peru und Torres del Paine In Patagonien haben wir immer die Regel befolgt, nicht mehr als 600 m pro Tag aufzusteigen, sobald wir über 3000 m sind. Mit der Kilimanjaro-Wanderung klettern Sie ungefähr 1000m pro Tag! Sie sehen, dass dies kein sehr gutes Akklimatisierungsprofil ist.

Höhenkrankheit kann bei jedem auftreten, unabhängig davon, wie alt oder fit Sie sind oder ob Sie bereits Trekking-Erfahrungen gesammelt haben. Es kommt oft vor, dass junge, fitte Trekker zu schnell leidenden AMS aufsteigen.

descend-kilimanjaro"width =" 900"height =" 675"srcset =" https://i2.wp.com/www.matechstyle.com/wp-content/uploads/2019/08/1566373977_518_Besteigung-des-Kilimandscharo-Kosten-und-komplette-Anleitung.jpg?w=1140&ssl=1 900w, https://stingynomads.com/ wp-content / uploads / 2016/06 / descend-kilimanjaro-300x225.jpg 300w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/descend-kilimanjaro-510x383.jpg 510w, https: // stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/descend-kilimanjaro-800x600.jpg 800w"Daten-Lazy-Größen =" (maximale Breite: 900px) 100vw, 900px"src =" https: // stingynomads. de / wp-content / uploads / 2016/06 / descend-kilimanjaro.jpg"/><noscript><img class=Wenn ich zurückkehre, erinnere ich mich, dass ich nach unten gegangen bin und gedacht habe: “Wie zur Hölle bin ich jemals hier hochgekommen?”

Wie können Sie Höhenkrankheiten vorbeugen?

  • Pole Pole – Sie werden dies auf Kili viel hören, langsam, langsam den ganzen Weg, bleiben Sie hinter Ihrem Führer.
  • Gehen Sie eine Route mit einem guten Akklimatisierungsprofil, gehen Sie nicht zu schnell und höher, als wenn Sie tiefer schlafen.
  • Gehen Sie mit einem Unternehmen mit gut ausgebildeten und qualifizierten Führern und medizinischer Ausrüstung.
  • Versichert sein
  • Diamox

Diamox (Acetazolamid) ist ein Medikament, das häufig von Wanderern eingenommen wird, um AMS bei Wanderungen in großer Höhe zu verhindern. In großer Höhe ist der Luftdruck niedrig und es steht weniger Sauerstoff zur Verfügung. Diamox verhindert AMS, indem es als Atmungsstimulans wirkt. Es beschleunigt die Atmung, indem es das Blut saurer macht. Gegenanzeigen Diamox, ein negativer Effekt ist, dass es ein Diuretikum ist, so dass Sie ständig urinieren müssen, es ist ein Schmerz, nachts in der Kälte auf die Toilette zu gehen. Einige Leute bekommen Nadeln und Stifte (Parästhesien) in Händen in Füßen, Diamox wird zur Vorbeugung von AMS eingenommen, Sie benötigen ein Rezept von Ihrem Arzt, Generikum Acetazolamid wird billiger sein und die gleiche Arbeit leisten.

Versicherung für den Kilimanjaro-Aufstieg

Es ist immer wichtig, eine Reiseversicherung abzuschließen, umso mehr, wenn Sie Aktivitäten mit hohem Risiko im Ausland durchführen. Bei Verletzungen im Ausland können die medizinischen Kosten sehr hoch sein. .

Essen am Kilimandscharo, Essen am Berg

Ähnlich wie bei anderen berühmten geführten Wanderungen wie dem Inka-Pfad ist der Kilimandscharo für die kulinarischen Fähigkeiten der Köche auf dem Berg bekannt. Billigere Reisen haben offensichtlich mehr Grundnahrungsmittel. Wenn Sie bestimmte diätetische Einschränkungen einhalten müssen, denken Sie daran, dies vorab mit dem Reiseveranstalter abzusprechen und zu bestätigen. Ich war auf einer preisgünstigen Reise, war aber mit unserem Essen zufrieden. Wir wurden jeden Morgen mit Tee oder Kaffee geweckt, Frühstück war Hafer, Eier und Obst. Viel Morgens wurde eingepackt, belegte Brötchen, Obst und Tee. Wir hatten jeden Nachmittag Tee mit Keksen. Das Abendessen war die größte Mahlzeit, Pasta oder Reis mit Gemüse und Hühnchen oder Fleisch. Ich packte ein paar Pralinen und Kekse für zusätzliche Snacks.

Kombinieren Sie den Kilimandscharo mit Serengeti und Sansibar

I loved traveling in Tanzania, climbing Kilimanjaro, diving and chilling on the powder white sand of Zanzibar and seeing the big 5 while camping in the Serengeti is some of my best travel memories. I will definitely recommend combining your Kilimanjaro climb with Serengeti and Zanzibar Scratch around here for some more awesome Tanzania adventures!

Want to tick of a bucket list item? Make your Kilimanjaro summit part of a massive 55 day Africa Adventure! Spanning nine countries, this journey is full of diverse cultures, abundant wildlife, spectacular landscapes, stunning beaches, and loads of adventure. Track the “big five” across open savanna, explore the Okavango Delta in a dugout mokoro canoe, encounter gorillas deep in the Ugandan wilderness — do it all on this ultimate 55-day adventure and get a real feel for how large Africa truly is.

lions-serengeti" width="900" height="675" srcset="https://i1.wp.com/www.matechstyle.com/wp-content/uploads/2019/08/1566373977_369_Besteigung-des-Kilimandscharo-Kosten-und-komplette-Anleitung.jpg?resize=900%2C675&ssl=1 900w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/lions-serengeti-300x225.jpg 300w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/lions-serengeti-510x383.jpg 510w, https://stingynomads.com/wp-content/uploads/2016/06/lions-serengeti-800x600.jpg 800w" data-lazy-sizes="(max-width: 900px) 100vw, 900px" src="https://i1.wp.com/www.matechstyle.com/wp-content/uploads/2019/08/1566373977_369_Besteigung-des-Kilimandscharo-Kosten-und-komplette-Anleitung.jpg?resize=900%2C675&ssl=1"/><noscript><img class=Safari in the Serengeti is only one of hundreds of great memories of the year I spent traveling in East Afri

Accommodation in Arusha

Accommodation is available in Arusha in a variety of price ranges. To make searching easier for you we searched for well rated accommodation with many reviews close to the center.

Budget

Mid Price Range

Luxus

Packing for Kilimanjaro Trekking

To rent or to buy? Most operators have all equipment available for rental, like I said earlier I had to rent everything. Now I prefer to take my own gear with me, quality equipment that fits and keeps me comfortable, warm and dry, it just makes the trek so much more enjoyable. This is what I suggest to pack.

Rucksack – your main pack will be carried by a porter (unless you insist on carrying it), they tend to not wear the backpacks so a duffel bag is perfect, exactly what this one was made for The North Face Base Camp Duffel

Are you traveling long term and planning to do some serious hikes? for the best of both worlds,, traveling and hiking go for a top quality, well designed hiking pack with easy access. Long term travel and serious hiking.

Osprey Aeather 70L AG Rucksack oder Ariel 65 women’s version

Hiking boots/shoes – make sure your shoes are;

  • wasserdicht
  • Atmung
  • have good grip – sometimes you walk on muddy or rocky terrain
  • fit good – you have some space to wiggle your toes
  • gute Qualität

Should you climb Mount Kilimanjaro in boots or shoes? this is a very common debate, the need for ankle support is a personal preference. Many porters walk in sneakers, but for mere mortals proper trekking footwear is essential for summit day when it is cold, you will be walking in the dark on rocks, stones and maybe even snow. If you do not have hiking experience I would go for a higher cut for some ankle support.  Wearing merino wool socks in waterproof hiking shoes, the temperature should not be a problem.

If you like a low cut shoe – Merrell Moab 2 Waterproof oder Salomon X Ultra Prime are good option for you; durable, waterproof, comfortable, have good grip. For those who prefer high-cut models – KEEN Targhee II Waterproof or more budget option – Columbia Granite Ridge.

For ladies – Alya prefers a more ‘girly’ option to leather boots – shoes like KEEN Targhee II, Salomon Ellipse 2 oder Merrell Moab 2 Waterproof. She has walked about 3000km in her Merrel Moab2’s ! If you’re looking for something cheaper Columbia Dakota Drifter is a good option. For ladies that prefer a boot cut Columbia Women’s Newton Ridge Plus Hiking Boot, is an excellent choice.

What clothes to pack? – Layering is key, this popular hiking jargon just means wearing a couple of layers of clothing. Breathable clothing can help you to keep warm, dry and comfortable in changing conditions by removing layers depending on how you feel and the conditions you’re in. Multiple thin layers will keep you warmer than a single thicker layer is because warm air is trapped between the layers acting as an insulator.

Clothes are arranged in 3 layers from your skin outwards; ein Base layer (underwear) that wicks (draws moisture away) sweat off your skin use a synthetic material that doesn’t absorb wetness. Middle layer (insulating): retains body heat protecting you from the cold. Ein Outer layer (the shell) waterproof and windproof.

The Shell

Outer Shell Rain Jacket – wind and waterproof jacket ladies or (men’s model) with hood in case of strong wind or rain.

Rain poncho – In the rainy season a poncho that can fit over you and your daypack is a good idea to keep you completely dry, light and small to carry in your daypack.

Trekking pants – One or two pairs of light fast dry Wanderhose on summit night you can layer up with thermal underpants.. If you go hiking off season when it is very cold – warmer waterproof pants. For women I’d suggest to pack trekking pants und yoga pants. Alya always take both and prefer wearing yoga pants – they stretch easy and are more comfortable.

Insulating Later

Fleece – Essential item. I where a Vlies under my outer shell on cold days. Check these fleeces for women they come in so many different colors.

Fleece vest– very light to pack,  a fleece vest is nice for extra heat layering, Damen.

Down Jacket – light to pack, very warm this is great to wear under your hard shell, rain jacket on summit night and in the camp at night. I live in my down jacket on cold, high altitude hikes.

Base Layer

Hiking shirt – Do not pack cotton, if you sweat under your jacket you will be wet and freezing underneath. Alya prefers hiking in breathable, moisture wicking, quik dry T-shirts, packing a Langarm-Shirt and one short sleeve T-shirt. I love hiking in Columbia shirts, they do not absorb water so dry quickly and protects me from the sun if I take my jacket off. Quick dry if I get importunity to hand wash on the way.

Sport bras – they are great for hiking and outdoors, Alya says that she prefers Sport-BHs over normal bras.

Thermal underwear – really recommend to pack it with, you can use thermals (men’s models) for sleeping and as an extra layer for hiking if it gets cold. I always take normal cotton socks for sleeping as well.

Underwear – take two-three pairs with depending on a hike duration.

Merino wool socks – a must have especially for long hikes. In the past we didn’t pay much attention to socks – bought any random cheap socks and used to have blisters. We’ve heard a lot from other hikers about merino wool socks and finally decided to give it a go. They do work great, now we always wear them for hiking. Some advantages of merino wool socks; don’t absorb odors, protect your feet, dry quick and very durable. For even more comfortable walk check Darn Tough hiking socks they’re famous for great foot support and blister protection. Alya likes their ladies’ models; colorful and funky.

Mütze – since I don’t have much hair I often wear a beanie. Even though she has a lot of hair, Alya sometimes wear a beanie when it is very cold, pack one.

Handschuhe – Wearing thin fleece gloves or no gloves was fine most of the time. For summit day I recommend a pair of winter ski gloves .

Cap/hat – a must have in the mountains for sun protection. Alya prefers wearing a Deckel, I usually takes a Hut on hikes.

Sunglasses – bring Sonnenbrille for hiking in the mountains with high UV protection and polarized lenses.

Suggested trekking clothes for women

Shell Rain jacket | Fleece | Running shirt | Running T-shirt | Hiking pants | Yoga pants | Rain poncho | Fleece vest |Thermal underwear|Sport bras|Handschuhe|Beany | Deckel | Sunglasses | Socken | Ski Gloves

Suggested trekking clothes for men

| Rain jacket | Fleece | Fleece vest| Hiking shirts | Hiking pants | Rain poncho | Thermal underwear | Beany | Handschuhe | Buff | Hat |Sunglasses |Socken |

As a outer core layer you can wear a thick, waterproof jacket such as the North Face Nuptse Jacket, wann climbing Mount Elbrus it was -20C. If you do the trek in cold season this might be necessary. Ladies Nuptse Jacket

Kilimanjaro Trek Accessories

A good headlamp is very important for summit night, you will be climbing in the dark for hours! Also in your tent and around camp at night not to be left stranded in the dark. We have been using our Petzl’s for ages, Petzl Actic 300 Lumen waterproof headlamp

Balaclava/ski mask I loved wearing a ski mask on summit day, it was cold!

Pack a BUFF Multifunctional Headwear – protects your neck and face from sun burn, wind and weather. Get a funky one, mine is a South African flag, awesome for photos!

Gaiters – Waterproof Windproof Warm Shoes Cover. Your shoes often fill with water and debris from the top. Keep them dry and keep snow, debris and dust out while hiking in any terrain or weather. Nice on Kili when going down in that skree.

Rock Down slippers – these super comfortable, warm, down slippers with soles are great for wearing around camp at night and when taking off your hiking boots Rock Dove Women’s down Slipper

Trekking Poles – very popular on this trek, great for reducing impact on your knees, huge variety available. You are looking for durability, comfort, shock absorption, quality and adjustibility. TrailBuddy Hiking Sticks, TrailBuddy Hiking Sticks very well rated, good value for money, aluminium trekking poles. Aluminium is strong and a bit heavier than carbon, my advice is save some money, go for these guys! Top of the line Black Diamond Trail Pro Shock Trekking Pole, 68-140cm.

It gets very cold in a tent at night. Stay warm in sub zero temperatures.  Down is awesome, you won’t regret it! Kelty Cosmic 20 Degree DriDown Sleeping Bag

Microfibre towels take almost no space, are light and dry easy so that they won’t get moldy and start smelling. Active Roots Microfiber Travel Towel

Travel wet wipes are very handy if it is to cold (or expensive) to shower, we have been sitting in our tent ‘washing’ with these on countless hikes, a must on your EBC packing list.

Hand cleaner easier than finding a tap and soap to wash your hands if you want to eat.

Trek Kilimanjaro First Aid Kit

Some essentials I always pack for high altitude trekking.

pain killers paracetemol/aspirin/ibuprofen

imodium for an upset stomach

rehydrate (isotonic drink) for when you are dehydrated and helps with cramping

Diamox

Altitude RX Oxyboost Complex for Mountain Sickness – natural remedy against altitude sickness, we have never used it, but it has good reviews, check here for about 500 reviews, sound like it works to me!

Plasters – make sure you have enough you might get blisters  Tip! If you have spots on your feet where you usually get blisters try to prevent them by first putting some vaseline on it and then plaster. If you already have blister you can use Compeed – a special plaster that you can put on blisters, it reduces the pain and protects against rubbing. There are special blister prevention patches for shoes as well. We’ve never used them but the reviews are quite good.

Antiseptic/iodine.

Toiletries

Toiletry bag

Sunscreen

Mosquito repellent

Lip balm with SPF factor

Recommended books and guidebooks

    1. Kilimanjaro – The Trekking Guide to Africa’s Highest Mountain: All-in-one guide for climbing Kilimanjaro. Henry Stedman, this is probably the best guide book out there.
    1. From Zero to Kilimanjaro – Adventure sports video
    1. Higher Love: Skiing the Seven Summits by Kit DesLauriers. Kindle and paperback.
  1. The Mountain Guide Manual: The Comprehensive Reference–From Belaying to Rope Systems and Self-Rescue by Mark Chauvin and Rob Coppolillo. Kindle and paperback.

Related posts

MAG ICH? PIN IT!

kilimanjaro-pin

Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören. Scheuen Sie sich also nicht, Vorschläge zu machen oder Fragen zu stellen!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d blogcu bunu beğendi: